Music was my first love...

Update:
Natürlich gilt hier: wer das Stöckchen aufheben will, soll es tun, ich freu mich!



Wieder mal bei Yellow Led aufgeschnappt, hin- und hergewendet und dann doch gemacht: ein Musik-Stöckchen mit 20 doch sehr spannenden Fragen.

(Meta: Bei Artikeln wie diesen merke ich, dass noch eine Perfektionistin in mir lauert, die unbedingt das CD-Regal, die in einer Ecke rumgammelnden Vinyls, die ollen Cassetten mit den selbstzusammengestellten Samplern durchsehen muss. ;-))


  1. Ein Lied aus deiner frühesten Kindheit:

  2. Das waren Singles aus dem Plattenschrank meiner Eltern, aus den 50er und 60er Jahren - z.B. Gittes Ich will nen Cowboy als Mann oder Manuela mit Schuld war nur der Bossanova.

  3. Ein Lied, das du mit deiner ersten großen Liebe assoziierst:

  4. Tja, wie man es nimmt mit der großen Liebe: Entweder Bob Marleys Redemption Song oder Susy Q in der Fassung von Jose Feliciano.

  5. Ein Lied, das dich an einen Urlaub erinnert:

  6. An einen Urlaub nicht, aber an den Inbegriff von Sommerferien: Seasons in the Sun, brütend heißer Juni 1980, ich alleine zuhause, und die Pubertät schlägt los mit aller Macht.

  7. Ein Lied, von dem du in der Öffentlichkeit nicht so gerne zugeben möchtest, dass du es eigentlich ganz gerne magst:

  8. Bei einigen Songs hier denke ich mir "Boah, wie peinlich, nur olle Kamellen". Oder dass ich Pink Floyd entspannend finde - wie unoriginell.

  9. Ein Lied, das dich - geplagt von Liebeskummer - begleitet hat:

  10. Zu Horizont von Udo Lindenberg hab ich schief gegrinst und laut geseufzt - richtig übel war es aber bei bei Ulla Meineckes Wenn ich jetzt weiterrede.

  11. Ein Lied, das du in deinem Leben vermutlich am häufigsten gehört hast:

  12. Ich vermute mal: Boomtown Rats - I don't like Mondays

  13. Ein Lied, das dein liebstes Instrumental ist:

  14. Da fällt mir eigentlich nur von Mike Oldfield Punkadiddle ein.

  15. Ein Lied, das eine deiner liebsten Bands repräsentiert:

  16. Eines! Eines? Das geht nicht. Drei müssen es mindestens sein.


  17. Ein Lied, in dem du dich selbst wiederfindest oder in dem du dich auf eine gewisse Art und Weise verstanden fühlst:

  18. These words von New Model Army, Little wing von Jimi Hendrix.

  19. Ein Lied, das dich an eine spezielle Begebenheit erinnert (& welche das ist):

  20. Spinning Wheel von Blood, Sweat & Tears bringt mich zurück in den Winter 1983/84, als ich mit Hubertus alte Benze repariert habe in der schweinekalten Werkstatt auf dem Brückenland.

  21. Ein Lied, bei dem du am besten entspannen kannst:

  22. Okay, das ist nicht originell, aber wahr: Wish you were here von Pink Floyd gehört dazu, das ganze The Wall-Album, auch Golden Brown von den Stranglers, vieles von den Smiths, Van MOrrison ... okay, ich sollte ja nur eines nennen.

  23. Ein Lied, das für eine richtig gute Zeit in deinem Leben steht:

  24. 1984, Oberstufenzeiten, bin ich mit Ralf und Bärbel häufig ins Portrait gefahren, und wir haben im VW-Bus auf dem Weg dorthin unendlich oft "All night long" von Lionel Richie gehört. Zur selben Zeit gab es auch häufig dekadent-enthusiastische Parties bei Ralf zuhause, und dafür ist Carolyn Mas mit Sittin' in the dark das charakteristische Lied.

    1994 bin ich mit Dirk zusammengezogen, die erste Zeit war sehr schön, und wir haben viel Peter Hammill gehört, z.B. Silver oder Confidence. Und ich habe ihn gerne auf der Gitarre spielen hören, Scarlatti zum Beispiel oder Carcassi, besonders häufig Etude Nr. 19, wenn ich mich recht erinnere.

    Dass ich danach nichts mehr aufführe, liegt nicht daran, dass ich seither keine guten Zeiten mehr hatte, sondern daran, dass ich irgendwie viel weniger Musik höre, sich also auch nichts einprägen kann. Muss ich mal wieder ändern.

  25. Ein Lied, das momentan dein Lieblingssong ist:

  26. Wie gesagt - aus irgendeinem Grund ist die Musik aus dem Zentrum meines Interesses gerückt, ich bin schon sehr lange in keiner Weise mehr auf dem laufenden. Ich höre auch selten Radio - als ich es aber doch mal wieder getan habe vor einer Weile, ist mir von Juli Regen und Meer aufgefallen, fand ich zwar nah am Kitsch, aber nicht zu nah. Achja und vor einiger Zeit hab ich immer im Fitness-Studio Behind blue eyes von Limp Bizkit gehört und sehr gemocht.

  27. Ein Lied, das du deinem besten Freund widmen würdest:

  28. Da fällt mir nix ein - was schon allein daran liegen könnte, dass ich keinen besten Freund habe, sondern eine (kleine) Anzahl guter Freunde. Widmen würde ich denen aber glaub ich nix - oder diese Frage inspiriert mich einfach nicht.

  29. Ein Lied, bei dem du das Gefühl hast, dass es außer dir niemand gerne hört:´

  30. Auch dazu fällt mir nix ein.

  31. Ein Lied, das du vor allem aufgrund seiner Lyrics magst:

  32. Yellow Led sagt es schon: Da ist natürlich Dylan zu nennen, eine der Ikonen meines Teenager-Alters. Ich verdanke ihm wohl eher als dem Schulunterricht meine Englischkenntnisse. Ich mag besonders All along the watchtower. (Oder soll ich hier doch eher Spliffs Deja vu nennen wegen seiner wunderbaren Bildersprache?)

  33. Ein Lied, das weder deutsch- noch englischsprachig ist und dir sehr gefällt:

  34. Elli Medeiros mit Toi mon toit (Kennt das noch wer außer mir?) oder von Les Rita Mitsouko Marcia Baila.

  35. Ein Lied, bei dem du dich bestens abreagieren kannst:

  36. Dazu eignet sich bestens alles von den Ramones und von Clash. Unterstützt auch sehr das Wohnungputzen. ;-)

  37. Ein Lied, das auf deiner Beerdigung gespielt werden sollte:

  38. Was für eine düstere Frage... Okay, wenn schon, dann bitte von Patti Smith Ghost Dance.

  39. Ein Lied, das du zu den besten aller Zeiten rechnen würdest:

  40. Ich bewerte hier rein subjektiv. Von daher kann ich das nicht beantworten, das sollen Leute machen die sich auskennen, nicht ich.


Ich wüsste ich schon, wem ich dieses Stöckchen eigentlich gerne zuwerfen würde, - wenn ich ihm nicht mit dem letzten so viele Ungelegenheiten bereitet hätte. :-\

Trackbacks

  1. Musikalisches Stöckchen

    Gefunden bei thilde.1. Ein Lied aus Deiner frühesten Kindheit2. Ein Lied, das du mit deiner ersten großen Liebe assoziierst3. Ein Lied, das Dich an einen Urlaub erinnert4. Ein Lied, von dem du in der Öffentlichkeit nicht so gerne zugeben möchtest, d

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

  1. YellowLed says:

    "Regen und Meer", ist mir vorhin aufgefallen, als sich Ohrstöpsel in meine Ohren bohrten, würde auch gut unter 16. passen.

    (Aber das ist arg subjektiv und geht vorbei.)

    :-)

  2. Princess says:

    Habe auch die Tage den Entschluß gefasst, meine Cassetten zu "retten". Kritisch wirds mit den Bauchtanzsachen, die muß ich wohl echt vom Band digitalisieren (lassen), die gibts nirgends auf CD.
    Grad hör ich einige alte Sachen und ein Flair von damals umweht mich auf dem Weg zur Arbeit...

  3. thilde says:

    Digitalisieren lassen? Wo geht sowas?
    ..
    ..
    Andererseits: ich glaube, für meine Zwecke ist es eh besser, ich kauf das alles nochmal neu auf CD. Gerade die ganze ollen Kamellen gibts ja bei 2001 und Konsorten häufig für den berühmten "Appel & Ei".


Add Comment


Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5