Objects in the rearview mirror...

In den Erinnerungen sind die Dinge immer größer als in Wirklichkeit und die Sommer heißer.

Als ich 13 war, lernte ich H. kennen, als ich 17 war, waren wir für ein Dreivierteljahr zusammen, bis ich 23 war, verging kein Tag, an dem er nicht präsent war - am Telefon, höchstselbst, oder in meinen Gedanken. (Nein, Email oder IRC gab es damals, Anfang der 80er Jahre für uns noch nicht).

Das Gut, wo er lebte, war ein verwunschener Ort, ein Herrenhaus mit einer Trauerweide vor der Tür, blätterndem Putz, langen Fluren und Flügeltüren, zu dem eine Allee führt, die endlos schien und die ich nie anders als mit einem Kloß im Hals entlang gegangen bin.

Diesen Ort hab ich jetzt in Google Maps wiedergesehen.

Und ich habe wieder einen Kloß im Hals.


Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

    No comments


Add Comment


Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5