World Transit Map

Sunday, December 30. 2007
Ich bin echt kein Pufferknutscher, eigentlich - aber die Transit Map of the World finde ich faszinierend.



Ein bisschen albern, aber auch ganz lustig - Network Value TEst

Saturday, December 29. 2007
Xing hat einen kleinen Test entwickelt, mit dem man den Wert seines Netzwerks ermitteln kann. Abgefragt werden ein paar demoskopische Daten (Alter, Bildungsstand, Anzahl der bisherigen Arbeitgeber) und Angaben zum Netzwerk (Anzahl Personen, woher man sie kennt, als wie heterogen man sie einschätzt, Intensität des Kontakts) Mein Netzwerk ist also knapp eine Million Euro wert - gut zu wissen. In der Tat habe ich über Xing die beiden Leute kennengelernt, deren Räume ich für meine Coachings zu sehr fairen Konditionen mitnutze. Über Xing hab ich auch eine fähige Existenzgründungsberaterin kennengelernt, die mir in zwei Stunden gekaufter Beratung wichtige Infos zur Gründung und den verbundenen Formalitäten gegeben hat. Und auch der Kontakt zu einigen recht PR-wirksamen Aktivitäten, die mir diverse Kunden eingebracht haben, kam über Xing. Mal schauen, ob über die Jahre ne Million zusammenkommt. ;-)
Wer seinen eigenen "Network Value" ausrechnen lassen will, kann das hier: Test your Network Value

Musik, die ich mag....

Monday, December 24. 2007
Was LastFM akustisch leistet, das bereitet TuneGlue graphisch auf.
Ich find's faszinierend, auch wenn die meisten Assoziationen nicht wirklich überraschend für mich sind - ein paar neue Hinweise, was mir gefallen könnte, waren dann doch dabei.



(Achtung, Flash)

Und noch ein Tipp: Wem das gefällt, dem gefällt sicherhlich auch Musicovery



Continue reading "Musik, die ich mag...."

Gesichtsausdruck

Thursday, December 20. 2007
Ich kann mich kaum entscheiden, wessen Mimik mir besser gefällt....



Gefunden beim ungarischen Äquivalent zu Cute Overload

Ruhm und Ehre

Thursday, December 20. 2007
Ich fühle mich geschmeichelt: eine Stiftung hat angefragt, ob sie eines meiner Fotos aus diesem BLog hier für ihre Homepage verwenden dürfen. Sie durften - und jetzt muss man nur oft genug F5 drücken und schon sieht man auf der Homepage der Stiftung Baukultur, abwechselnd mit anderen Bildern, mein Foto einer Autobahn von oben aus dem Ballon betrachtet. Schlummern am Ende gar verborgene künstlerische Talente in mir? ;-)

Religionsmonitor

Wednesday, December 19. 2007
Bertelsmann führt eine Studie zur Religiosität der Deutschen durch, und klar, ich musste direkt mitmachen.
Das ist herausgekommen:



Das ist nur eine von vier oder fünf Graphiken - recht interessant. Wenn ihr mitmachen wollt: hier.

Procrastination-Umfrage

Friday, December 14. 2007
Ein Eintrag, den ich schon lange schreiben wollte:
;-)

Ganz interessante Seite rund um das leidige Thema Procrastination und eine diesbezügliche Umfrage, bei der ich vor einer einer Weile mitgemacht habe. http://www.prokrastination.net/umfrage/index.php

Nikolaus-Dieb

Thursday, December 13. 2007
Ob das hier wohl ernstgemeint war?



Man könnte es fast meinen, wenn man den gesamten Text liest.

Unzufrieden

Wednesday, December 12. 2007
Irgendwie bin ich gerade unzufrieden mit mir und dem Rest der Welt.
Dauernd hab ich irgendwelche Zipperlein: Kopfweh, verspannter Nacken, die Schulter tut weh und dann doch wieder der Ellenbogen und weitere nervige KLeinigkeiten.
Dann hab ich heute habe ich die Zutrittskarte für die Bank vergessen, und - als ob das nicht schon genug wäre - auch noch gleich das Handy.
Ich wollte heute um 9 Uhr los - gechafft habe ich es dann um 9:25. Ob ich wohl noch mal irgendwann vor 10 im Projekt bin, wenn ich mit dem ÖPNV fahre? Vielleicht, wenn ich es mal schaffe, vor halb zwei nachts schlafen zu gehen.
.

Continue reading "Unzufrieden"

NAG

Friday, December 7. 2007


Continue reading "NAG"

Lebenszeichen, die wievielte auch immer

Wednesday, December 5. 2007
Und wieder geht eine Periode zu Ende, in der in diesem Blog wenig von mir zu lesen war - tja, ich hatte die beste Entschuldigung der Welt: von letzten Samstag, den 24. bis vorgestern, Montag, war ich im Krankenhaus, genauer gesagt in den Städtischen Kliniken Höchst, und habe mich so ziemlich allen Verfahren moderner schulmedizinischer Diagnostik unterworfen, die man sich so denken kann. Computertomographie, Kern-Spin-Tomographie, Lumbalpunktion, Evozierte Potentiale-Untersuchung, EEG, EKG, Positronen-Emissionstomographie und was ich noch vergessen haben mag.

Continue reading "Lebenszeichen, die wievielte auch immer"