Himmelschreiende Zustände

Monday, December 28. 2009
Die bei dyfa beschriebenen Zustände sind ein echter Skandal. So kann es nicht bleiben, wir können nicht länger zusehen! Die Krötenwanderungen jedenfalls haben die Initiative ergriffen und haben beherzt interveniert. Was genau geschah, lesen Sie in der Fortsetzung - hier oder direkt in den Dyfustifications!

Seltsame Produktnamen: Lebenswurst

Sunday, December 20. 2009


ein sehr verbogenes Wortspiel und die Antwort der Vegetarier auf die Leberwurst. Ernsthaft.

Was nervt

Friday, December 18. 2009
Nervig finde ich es...
  • ....wenn der Paketbote offenbar so stark raucht, dass die Päckchen, die er mir aushändigt, alle nach Rauch riechen

  • ....wenn Männer (pardon, aber es sind eben immer Männer gewesen bisher) in der vollen U-Bahn so breitbeinig dasitzen, dass man sich daneben auf das Format einer Nähnadel zusammenfalten muss, wenn man auch noch sitzen will. Besonders nett bei den Klappsitzen in den Fahrradcompartements. Wenn ich jemals in der U-Bahn angegriffen werden sollte, dann sicher, weil ich mich mit so jemandem angelegt habe. Warum muss das sein? Werden die primären Geschlechtsmerkmale irreversibel geschädigt, wenn man seine Beine parallel stellt statt im 45°-Winkel über den Nachbarsitz ragen lässt?

  • ... wenn man in Xing penetrant geduzt wird von Leuten, mit denen einen nur die gegenseitige Antipathie verbindet, und die sich darauf angesprochen noch immer weigern, aufs Sie zu wechseln mit dem grandiosen Argument "aber ich duze alle hier!?" (Johh, davon wird's nicht besser.)

Aber natürlich gibt's auch genug Positives. Aber davon erzähle ich ein andermal.

Kalifornien: Banken

Monday, December 14. 2009
Gestern abend hatten wir das moderne Äquivalent zu einem Dia-Abend: D. und P. waren zu ihrer Hochzeitsreise im Juni an dem etwas unüblicheren Urlaubsziel Jakutien und hatten jede Menge Filme und Fotos mitgebracht, die wir uns nicht entgehen lassen wollten, und auch von Kalifornien haben wir aus den Tausenden Schnappschüssen ein paar Highlights herausgesucht.
Da fiel mir ein, dass auch hier im Blog einige kleine Schmuckstücke noch gar nicht zu sehen waren, so wie hier lokale Adaptationen von Bankfilialen in Chinatown in San Francisco.
Und irgendwie hab ich auch lang nichts mehr von mir hören lassen - ich hoffe, das wird anders, je näher die Feiertage rücken.





























Warum das alles?

Wednesday, December 2. 2009
Soo, da wollen wir doch mal endlich das Stöckchen apportieren. Dyfa hatte gefragt:

Warum bloggst Du?
Ich war so begeistert von einem Artikel in den dyfustifications (ja, wie könnte es anders sein), dass ich dachte, "Das will ich auch!" Denn auch mir fallen oft Skurrilitäten auf, die ich gerne in die Welt hinausposaunen möchte, über den üblichen Kreis realweltlicher und virtueller Bekannter hinaus. Und ich hatte auch mal überlegt, dass ich es ganz gut als PR-Instrument für meine Coaching-Tätigkeit nutzen könnte, aber da bin ich häufig zu wenig kreativ und so kündige ich hier hauptsächlich meine Veranstaltungen an oder wenn mal wieder was in der Presse über mch zu lesen ist (doch, ab und zu kommt's vor ;-))

Seit wann bloggst Du?
Seit September 2005. Ui, schon über 4 Jahre.

Warum lesen Deine Leser Dein Blog?
Keine Ahnung, das frag ich gerade mal meine Leser: Warum lest ihr das hier?
(Vermutung: einige Freunde und Bekannte einfach deshalb, weil ich mit Mails so im Hintertreffen bin, dass das die einzige Chance ist, zu erfahren, ob ich noch lebe)

Welche war die letzte Suchanfrage, über die jemand auf Deine Seite kam?
Das weiß ich nicht - mein Awstats sagt mir zwar sehr viel, aber das nicht. Oder kenn ich das Feature nur nicht?

Welcher Deiner Blogeinträge bekam zu Unrecht zu wenig Aufmerksamkeit?
Natürlich alle. ;-) Aber ich bin selbst schuld, ich habe am Anfang regelmässiger gebloggt und dadurch auch mehr Leser und Kommentatoren gehabt - jetzt nehme ich mir seltener die Zeit und daher sind die Zugriffe etwas zurückgegangen gegenüber den ersten beiden Jahren.

Dein aktuelles Lieblingsblog?
Fällt mir schwer, das zu beantworten. Lustige Tiere schaue ich mit wachsener Begeisterung an, z.B. das hier: ICHC

Welchen Blog hast du zuletzt gelesen?
Awkward Family Photos

Wie viele Feeds hast du gerade im Moment abonniert?
Keine Ahnung? Zeigt der Google Reader das an? Zu viele, um sie von Hand zu zählen, sind es jedenfalls.

An welche fünf Blogs wirfst du das Stöckchen weiter und warum?
  • An Michael in Osaka, weil das vielleicht seine Schreibblockade löst.

  • An Trillian, weil ich mir sicher bin, dass sie einiges Interessante zu berichten weiß

  • An Andy, weil von ihm schon lange nichts mehr zu lesen war, auch wenn er eine gute Entschuldigung dafür zu haben scheint. ;-)

  • An Peter - weil er fast nur die Straße runter wohnt.

  • An einen fränkischen (nicht nur, aber auch) Gastwirt, weil ich leider keine Zeit haben werde, am nächsten Wochenende dabei zu sein.