Wie sagt man bei euch dazu?

Saturday, February 16. 2013
Diese Fragen stellen ein weiteres Mal die Forscher des Atlas der deutschen Alltagssprache und ich habe wieder mitgemacht.
Die Ergebnisse finde ich hochinteressant, ein Beispiel sieht man hier:

Man kommt aus dem Kopfschütteln gar nicht raus....

Friday, February 15. 2013
Neulich in meinem Spamverdachtsordner:

Mal wieder ein Kooperationsangebot von jemandem, der sich sicher zu sein scheint, dass ich auf ihn gewartet haben muss. Ein Kennenlerntreffen soll es sein, mit folgender Agenda:

1. Vorstellung von [ganz tolle Firma] und der Netzwerkidee, Formen der Zusammenarbeit
2. Vorstellung der Trainer/Coachs und ihrer Arbeitsweise
3. Unser Verständnis von [unfassbar originelle Dienstleistung mit kreativem Namen]
4. Diskussion und erste Ideen für eine konkrete Zusammenarbeit


Ähm, ja. Dafür fahre ich aber gewiss nicht nach Hamburg oder München. Und was ich vor allen Dingen nicht tue: dafür auch noch Geld zahlen! 125 Öre soll ich für ein bisschen Blabla mit einer unbekannten Firma bezahlen. Wer antwortet auf sowas anders als mit einem "Geht's noch?".

Ich habe nun mal zurückgeschrieben und gefragt, woher sie meine Adresse haben und wie sie darauf kommen, dass sie mir derartig plumpe Werbung zustellen dürfen.

Bin gespannt.




Mein Senf: Interview zur Selbständigkeit auf dem Blog der German Unix User Group

Friday, February 15. 2013
Corina Pahrmann hat gefragt, ich habe geantwortet:
Kurzinterview auf dem GUUG-Blog.

Mal wieder: ein Vortrag beim FFG

Monday, February 11. 2013
Das Frühjahrsfachgespräch der German Unix User Group, kurz FFG genannt, findet dieses Jahr in Frankfurt statt.
Das alleine wäre schon Grund genug, dort mal wieder einen Vortrag zu halten. Das Programmkomitee hat meine Einreichung angenommen, und so werde ich am Freitag, 1. März 2013, etwas über meine Sicht der Dinge zum Thema "Erfolgreich selbständig sein in IT-Projekten - oder: wie frei ist ein Freelancer" zu erzählen.
Ich freue mich sehr drauf, nicht nur wegen des Vortrags an sich, sondern auch, weil ich einige Leute, die ich über das Netz schon sehr gut "kenne", nun auch mal persönlich trefffen werde. Alte Freunde und Bekannte werden natürlich auch einige da sein - wer genauer wissen will, wer teilnimmt, kann sich das Event in Xing ansehen (und sich natürlich gerne auch eintragen).