Frankfurt, Dorf

Da bin ich gestern nichtsahnend mit den Leuten von finius unterwegs im Symposium am Bahnhof, ein Feierabend-Bier trinken und den neuesten Projekttratsch austauschen, da begrüßt mich doch die Bedienung mit einem vertraut-fröhlichen "Wie geht's?" statt dem erwarteten "Was darf ich denn bringen?". Ich hab sehr verwirrt geschaut und mit einem "Och, danke, bis jetzt noch ganz gut, aber ein bisschen kalt wird es gerade...?" geantwortet. Tja, es stellte sich raus, dass die Bedienung ein besseres Gedächtnis hat als ich und sie mich erkannt hat als Stammgast des Frankfurter Himmelreich. Und das, obwohl sie schon fast zwei Jahre nicht mehr da arbeitet...

Hm. Macht mich ja fast ein bisschen nachdenklich, was ich wohl Besonderes angestellt haben mag, dass sie sich noch an mich erinnert? Zwischen 1998 und 2003 einmal alle 2 Wochen oder so dort sein, reicht das? Ich jedenfalls konnte ihr Gesicht nicht sofort einordnen, dabei ist mein Gesichtergedächtnis gar nicht schlecht.

War jedenfalls ein lustiges Erlebnis - ich hoffe nicht, dass ich jetzt die kritische Anzahl an Jahren in Frankfurt überschritten habe und es mir bald in jeder zweiten Kneipe so geht.

Als es an meinem vorvorigen Wohnort in Eschborn-Niederhöchstadt so losging, bin ich bald darauf weggezogen - das wurde mir unheimlich.

Krönung war der Taxifahrer, der meinen damaligen erst WG-Mitbewohner, dann Freund, dann wieder WG-Mitbewohner öfters morgens zur Arbeit fuhr. Eines Morgens brauchte ich selber mal ein Taxi und der Fahrer nahm das zum Anlass, mich auszuquetschen: "Ach, Sie sind doch die Frau Diel, gelle? Wohnt der Herr A. nicht mehr mit Ihnen zusammen? Hab ihn jetzt schon drei Wochen nicht mehr gefahren - haben Sie sich getrennt?"

Grusel Da hätte ich ja in Gießen bleiben können. Oder gleich in Sontra. :-\

Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

    No comments


Add Comment


Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5