Weihnachten, aber lustig.

Dass die Laden voller Weihnachtsplätzchen sind, ist ja nix Neues mehr. Jetzt fangen auch die diversen Versender an, Sonderkataloge zu verschicken. Das meiste ist selbstredend Kitsch - nur das Preisniveau unterscheidet sich etwas, ob es nun von Manufactum oder von "Die moderne Hausfrau" kommt. Gestern hab ich aber einen Prospekt gesehen, der da etwas aus der Reihe tnzt - der Weihnachtssonderkatalog von Ars habitandi. Witzig fand ich vor allem den Taschen-Adventskalender mit der schwangeren Jungfrau Maria, den Adventskranz für unterwegs, und den für Schwaben.. Und für die Weihnachtsgrüße finde ich die Bienenwachskerze zum Selberrollen und den Grußstempel originell. Muss ich dazu sagen, dass ich mit dem Laden nix zu tun habe?
(Bild: Ars habitandi)

Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

    No comments


Add Comment


Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5