Casa Portugal

Gestern hat Martin gekocht, heute an meiner Homepage weitergearbeitet, da war es Zeit, ihn mal wieder zum Essen einzuladen.
Als ich neulich mit der S-Bahn zur Buchmesse gefahren bin, hab ich gesehen, dass jenseits der Bahngleise im Gebäude der "Neuen Turnhalle" ein neues Restaurant aufgemacht hat, das Casa Portugal .
Da ich immer noch in der Hoffnung lebe, dass hier unten mal ein nettes Restaurant aufmachen wird, wo wir dann zu Fuß hingehen und Stammgäste werden können, haben wir uns auf den Weg dorthin gemacht, nicht ohne vorher anzurufen, um sicherzustellen, dass auch offen ist Sonntag abends. (Die Homepage ist da ja nicht sooo informativ).
Der Wirt hat sich uns dann gleich persönlich vorgestellt und mit Handschlag begrüßt - wir waren bis auf einen weiteren Tisch allerdings auch die einzigen Gäste. Wir haben beide erstmal ein Viertel Hauswein genommen, weiß und rot - beide süffig und ohne Widerhaken. Mein Lamm mit grünen Bohnen und Martins portugiesische Variante von "Surf & Turf" (Schweinefleisch mit fritierten Kartoffelwürfeln und Venusmuscheln) war dann auch lecker und mal ein anderes Geschmackserlebnis als das Übliche.
Die Bedienung hat es verstanden, uns - obwohl eigentlich pappsatt - das Dessert derartig schmackhaft zu machen, dass wir uns davon auch noch eine Portion geteilt haben: eine riesige Portion verschiedener portugiesische Käsekuchenvarianten für 4 Euro. Der anschließende Digestiv ging dann auf Kosten des Hauses - wir hätten uns den übrigens auch selber einfach so zapfen dürfen.
Fazit: Werden wir sicher ab und zu mal hingehen, so dicht gesät sind die angenehmen Etablissements in Fussentfernung nicht - vorausgesetzt, der Laden überlebt's. Er existiert wohl erst seit September, das können also alles noch Anlaufschwierigkeiten sein. Wenn nicht, wird's eng - Laufkundschaft gibts hier unten wohl eher weniger für sowas. Aber vielleicht nutzt dieser Eintrag ja was und meine Griesheimer Stammleser pilgern jetzt alle in die Eichenstraße. ;-)

Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

    No comments


Add Comment


Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5