Vermischtes

Relative lange Schreibpause hier im Blog - tja, das liegt daran, dass ich im Moment einfach kein Thema finde, das mir hinreichend spektakulär erschiene für einen Artikel. So kommt hier jetzt einfach ein wenig Geplauder über Dies und Das. Erfahrungsgemäss löst das zuverlässig alle Schreibblockaden ;-).

Letztes Wochenende waren wir in Bochum, die Tochter von Martins bestem Freund wurde getauft. Martin, genau wie ich aus der Kirche ausgetreten, sollte eigentlich Pate werden. Der Pastor war aber der Meinung, dass es unter diesen Umständen nur zum "Taufzeugen" reicht. Naja, sei's drum - wichtig ist, was drin ist, nicht was draufsteht.

Auf dem Weg ins Ruhrgebiet haben wir noch einen kleinen Zwischenstop in Herborn eingelegt. Wir hatten damals wohl alle von dem üblen Lkw-Unfall 1987 gehört und gelesen, wo ein Tanklaster in ein Haus der historischen Altstadt gedonnert ist. Davon war natürlich nichts mehr zu sehen, auch die Stelle lässt sich beim besten Willen nicht mehr rekonstruieren.
Dafür haben wir ein nettes Schild im Schaufenster eines Handy-Technik-Gemischtwarenladens gesehen.
"Ankauf von Zahngold, auch mit Zähnen" (Bild folgt)

Ist das eine Ermutigung zum Leichenfleddern, oder wer liefert Zahngold mit Zähnen ab?

Diese Woche kämpfe ich unter anderem mit Ebay - ich habe diverses Zoix, was ich loswerden will, u.a. einen Zwiebelhacker, der vielleicht andere glücklich macht, aber nicht mich. Wenn man die Zeit in Ansatz bringen würde, die ich gestern abend mit dem Eintrag gekämpft habe, dann müsste das Dingen das Zehnfache kosten. Aber mindestens :-( Weitere Angebote werde ich hoffentlich noch diese Woche einstellen. BTW: Kann mir jemand erklären, warum man die Bilder für die Illustration der Angebote nicht einfach als JPGs hochladen kann, sondern einen Link angeben muss? Oder warum manche Einstellungen (z.B. das Enddatum der Auktion) einfach nicht gespeichert werden und bei jedem Bearbeitungsdurchlauf neu eingestellt werden müssen?

Heute morgen hab ich geschlottert auf dem Weg ins Auto - kalt ist es geworden, 4°C waren es noch um 10 Uhr. Wie gut, dass ich die Wintersachen rausgeholt und die Sommersachen weggepackt habe - auch wenn es mir vorkommt, als wäre es gestern gewesen, als ich das Umgekehrte getan habe.

Tja, angesichts dieses Schrittes in Richtung Winter kommt es mir auch gar nicht mehr so komisch vor, bereits jetzt über die Planungen für die Weihnachtsfeiertage zu reden - wir werden mal wieder in Gelnhausen bei Sabine und Harald sein, jedenfalls einen Teil der Zeit. Das hat jetzt schon fast Tradition. Dafür ist noch offen, was wir an Silvester machen werden.

Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

  1. Die Frau vom besten Freund von Martää says:

    Da muss ich doch mal eben widersprechen! ;o) Nicht der Pastor war der Meinung, dass der liebe Martää "nur" Taufzeuge sein darf, sondern die ev. Kirche - die "verbietet" ihm wohl, "Abtrünnigen" eine Patenurkunde auszustellen.

    Sei's drum: Wichtig ist ja, dass die kleine Bobbycarfahrerin weiß, dass sie zwei Paten hat! :o)

    Lieben Gruß,
    Svea.

  2. Martina Diel says:

    Okay, danke für die Korrektur - und gut zu wissen, dass du immer noch fleißig mitliest. :-)

  3. Anonymous says:

    Du weißt ja: WENN das Kind nicht gerade aus der Nase blutet ... ;o) Oder (wie jetzt) pennt.

  4. Svea says:

    Oh, anonym wollte ich eigentlich gar nicht sein!


Add Comment


Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5