Nervschwelle


Ein Kollege hat mal das schöne Wort "Konfektionsschwelle" geprägt - das ist das Gewicht, bei dem er droht, in die aktuelle KOnfektionsgröße nicht mehr reinzupassen und das ihm signalisiert, jetzt mal ein paar Tage das Mittagessen in Form eines Salats zu sich zu nehmen (Glücklich die, bei denen das funktioniert.)
Ich finde, das Wort "Nervschwelle" ist auch schön - das ist die Lautstärke, die Musik erreicht, die gerade niedrig genug ist, um sich wie der letzte kleinliche Spießer vorzukommen, wenn man was dagegen sagt, aber laut genug, um zu nerven, so wie eine Schmeißfliege an der Fensterscheibe nervt, oder das permanente Surren eines Druckers. Machen die Nachbarn von gegenüber gerne mal, vor allem wenn ich kreativ oder konzentriert oder beides arbeiten muss.
Aber es gibt auch gute Nachrichten:
  • Heute morgen mit einer Bekannten im Cafe Crumble gefrühstückt, im baumbestandenen Hinterhofidyll in Bockenheim

  • dann das Paket mit den Freiexemplaren von den Nachbarn abgeholt - und der Klappentext gefällt mir besser als beim letzten Mal

  • mit der Steuererklärung bin ich auch am Wochenende gut vorangekommen

  • Das Wetter ist angenehm, nach gefühlt ewigen Tagen und Wochen mit Gewitterwolken und Regen und so

Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

  1. Azundris says:

    Da hilft erfahrungsgemäß: Kopfhörer auf, eigene Musik hören.

    (Angeblich gibt es Menschen die das "nicht können," obwohl der Vorgang überaus simpel ist; da bleibt dann vermutlich nur noch Ortswechsel oder Selbstentleibung.)

  2. Thilde says:

    Es gibt erfahrungsgemäß nur wenig Musik, die mich bei geistigen Arbeiten nicht nervt. Aber eventuell könnte was bei "Lounge Musik" dabei sein, was sich eignet. Die Ramones z.B., die ich sonst gerne höre, eignen sich doch eher für die Begleitung von Putzen und Aufräumen ;-)


Add Comment


Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5