Karstadt: Timing ist alles

Liebe Leute von Karstadt: Was seid Ihr nun, Frauenversteher....


(Anzeige in der Frankfurter Rundschau von Freitag, 5. März)

....oder doch eher Mario-Barth-Adepten?


(Beilage mit Technik-Werbung in der Frankfurter Rundschau von Freitag, 5. März)

Karstadt-Werber, entscheidet euch!


Trackbacks

    No Trackbacks

Comments

Display comments as (Linear | Threaded)

  1. dyfa says:

    Und verhökert wird wieder nur Mode und Kosmetik. Wieso gibt's da keine Rabatte in der Technikabteilung. Und die wundern sich, daß sie Pleite gehen, die Vollhonks. Wegen der Technikbeilage sollte man mal dem Werberat einen netten Brief schreiben.

  2. Thilde says:

    Nicht ganz.

    Laut diesem PDF
    http://www.karstadt.de/redmedia/media/filialen/Karstadt_LN(22).pdf gibts auch Prozente auf "Elektrogroß- und -kleingeräte" und auf "Multimedia Hardware" immerhin 5%.

  3. Princess says:

    Ist das *schlecht*. An dieser Stelle muß ich auch sagen, shoppen nur für Frauen ist total albern und die Melonenwerbung ist ja nur peinlich.
    Vernünftige Frauen lassen ihre Männer zum Shoppen eh zuhaus, wenn ich mir die armen Kerle am Samstag morgen in der Stadt so anseh..

  4. Michael says:

    Wieso... shoppen macht doch spass!
    Nur warum muss SIE immer laut "NEIINNN nicht dorthin..." rufen wenn ich mit ihr Richtung Dessous gehe ;-)
    Erfreulich das "Tittenwerbung" HIER unüblich ist!


Add Comment


Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA 1CAPTCHA 2CAPTCHA 3CAPTCHA 4CAPTCHA 5